Datenschutzerklärung
für die WhatsApp SIM Website

I. Allgemeine Informationen

1. Datenschutz

Als eines der führenden Telekommunikationsunternehmen nehmen wir den Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sehr ernst. Daher informieren wir unsere Kunden an dieser Stelle über das Thema Datenerfassung und -schutz sowie über unseren sorgfältigen, verantwortungsvollen Umgang mit ihren Daten.

2. Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die oben unter Ziffer 2. genannte Anschrift.
Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die Sie informiert werden möchten, möglichst genau und geben Sie bitte – soweit vorhanden – Ihre Mobilfunkrufnummer mit an.
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Konkrete Anfragen können Sie auch direkt an unseren betrieblichen Beauftragten für den Datenschutz richten.

II. Besuch der Website

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Keine personenbezogenen Daten sind anonymisierte oder statistische Daten, bei denen ein Bezug zu Ihrer Person nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft hergestellt werden könnte.

2. Nutzungsdaten

Gemäß § 15 Abs. 1 TMG sind Nutzungsdaten insbesondere

  • Merkmale zur Identifikation des Nutzers,
  • Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und
  • Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien.

3. Datenerfassung

Sie können unsere Website jederzeit besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Um die Qualität unserer Website zu verbessern, speichern wir jedoch statistische Daten über den Zugriff auf die einzelnen Seiten.
Diese Datenspeicherung erfolgt grundsätzlich ohne Personenbezug, das heißt: Die Daten werden anonym erfasst und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Identität.
Darüber hinaus werden in bestimmten Fällen zum Zwecke der Systemsicherheit Daten auf unseren Servern gespeichert. Die Speicherung erfolgt lediglich über einen Zeitraum von 84 Tagen. Eine Auswertung dieser Daten zu anderen Zwecken, insbesondere zur Bildung von Nutzerprofilen, findet in diesem Zusammenhang nicht statt.
Bei einzelnen WhatsApp SIM Diensten ist es erforderlich, dass Sie sich hierfür gesondert anmelden. Ihre personenbezogenen Daten, die aufgrund dieser individuellen Nutzung benötigt werden, erheben, verarbeiten und nutzen wir ausschließlich unter Beachtung der jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

4. Zu Sicherheitszwecken können die folgenden Datensätze gespeichert werden:

  • Domain-Name oder IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war/HTTP Antwort-Code
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge im Rahmen der Verbindung
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers abhängig von den angebotenen Internetseiten
  • Website, von der aus die Verbindung erfolgt
  • die für die aufgerufene Domain gespeicherten Cookies des Besuchers.

5. Cookies

Wir möchten unsere Website auch in Zukunft attraktiv für Sie machen. Deshalb setzen wir auf unseren Internet-Seiten teilweise sogenannte Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuches gespeichert werden.

Cookies sind individuellen Websites zugeordnet und können grundsätzlich nur durch diese geschrieben und gelesen werden. Sie werden bei uns eingesetzt, um einer web-basierten Applikation die Möglichkeit zu geben, den Status eines Online-Besuches zu verwalten und eine reibungslose Navigation zwischen den einzelnen Diensten und Inhalten auf der Website zu ermöglichen.

Wir verwenden sowohl Cookies, die nur für die Dauer eines Online-Besuches im Einsatz sind, als auch längerfristige Cookies. Längerfristige Cookies werden insbesondere dazu genutzt, um Ihnen als Internet-Nutzer dauerhaft wiederkehrende Einstellungen auf unserer Website zur Verfügung stellen zu können. Cookies ermöglichen uns auch eine Analyse Ihres Nutzungsverhaltens, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies. Auf diese Weise können wir unsere Website individuell an Ihre Wünsche anpassen. Wir erfassen zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Services die Anzahl der Aufrufe einzelner Seiten, den gewählten Link, der zu einer Seite führte, und den Typ des verwendeten Browsers.

Alle oben erwähnten Daten werden ausschließlich zu dem oben genannten Zweck erfasst und ohne Personenbezug gespeichert. Eine Profilbildung anhand Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Zusammenhang nicht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Speichern von Cookies und die Gültigkeitsdauer eines Cookies zu ändern. Sie können z.B. Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies vorher informiert, oder Sie können die Annahme von Cookies vollständig verweigern. Die Verweigerung von Cookies kann technisch in bestimmten Fällen zu einer Einschränkung der Funktionalität führen oder dazu, dass bestimmte Dienste nur in Verbindung mit dem Setzen von Cookies richtig funktionieren.

Sie können der Datenerhebung und -speicherung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bei den Angaben zu den Cookies, die von Drittanbietern gesetzt werden (s.u.), befindet sich grundsätzlich ein Link, über den Sie Ihren Widerspruch erklären können. In diesem Zusammenhang wird von dem Anbieter ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, der verhindert, dass weitere Daten erfasst werden. Solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten, sollten Sie den Opt-Out-Cookie nicht löschen.

Folgende Drittanbieter-Cookies können auf einzelnen unserer Websites gesetzt werden:

  • Blue Summit
    Auf dieser Website werden durch Technologien des Anbieters Blue Summit Media GmbH (Bernhard-Wicki-Straße 7, D-80636 München) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken der Website gesammelt und gespeichert. Blue Summit misst Webseitenaufrufe und Klicks für Retargeting-Kampagnen und setzt Conversion-Pixel ein und verwendet hierfür Retargeting Techologien von Refined Labs GmbH (RefinedAds) und Google Dieser Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch das Anklicken folgender Links 1.Link (Google Ads) & 2.Link (Refined Ads) widersprochen werden.

  • Digital Media
    Auf dieser Website werden durch Technologien des Anbieters Digital Media Deutschland GmbH (Speditionstraße 21, 40221 Düsseldorf) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken der Website gesammelt und gespeichert. Digital Media nutzt eine Technologie der Firma Adition Technologies AG. Digital Media misst Webseitenaufrufe und Klicks für Retargeting-Kampagnen und setzt Conversion-Pixel ein. Dieser Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

  • Google Analytics
    Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

    Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:
    Google Analytics deaktivieren

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

    Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

6. Verwendung von Social Plugins

Diese Website verwendet sog. „Social Plugins“ des sozialen Netzwerks Facebook, welche von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA und der Twitter Inc., Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107 USA, betrieben werden. Die Plugins sind an dem Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks erkennbar. Das Aussehen der einzelnen Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.
Sobald Sie unsere Website besuchen, baut Ihr Browser über diese Social Plugins eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook, Google und Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook, Google und Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt, der diesen in die besuchte Webseite einbindet. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Facebook, Google und Twitter erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies folgende Informationen:
Die Betreiber der sozialen Netzwerke erhalten durch die Einbindung der Social Plugins die Information, dass Sie die jeweiligen Seiten unserer Internetpräsenz aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt sind, kann der Betreiber die entsprechenden Aufrufe Ihrem Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie darüber hinaus mit den Social Plugins interagieren, d.h. etwa den „Like Button“ anklicken oder einen Kommentar abgeben, erfolgt eine Übermittlung der entsprechenden Information an das jeweilige soziale Netzwerk.
Folgende Daten werden hierbei unserer Kenntnis nach übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Browserversion und Betriebssystem
  • Zuvor besuchte Seite (Referrer), wenn Sie einem Link gefolgt sind
  • Bildschirmauflösung
  • Installierte Plugins wie Adobe® Flash® oder
  • Adobe® Reader®
  • URL der Seite, auf der der Facebook-Like-Button eingebunden ist

Auch wenn Sie kein Mitglied eines der genannten sozialen Netzwerke sind, besteht die Möglichkeit, dass diese über das Social Plugin Ihre IP-Adresse erfahren und ggf. speichern. Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, -erhebung und -nutzung seitens Facebook, Google und Twitter und Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsoptionen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen:
Für Facebook unter: http://www.facebook.com/policy.php
Für Google+ unter: http://www.google.com/intl/de_de/+/policy/+1button.html
Für Twitter unter: www.twitter.com/privacy
Sofern Sie Mitglied eines der genannten sozialen Netzwerker sind und nicht möchten, dass diese über unsere Website Daten über Sie erhebt und mit Ihren jeweiligen Mitgliedsdaten verknüpft, loggen Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bitte bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk aus.
Sie können eine Datenübertragung unterbinden. Passen Sie hierfür bitte die Sicherheitseinstellungen in dem von Ihnen genutzten Browser (z.B. Internet Explorer, Firefox, Google Chrome, Safari) an. Wie dies funktioniert, entnehmen Sie bitte dem Bereich „Hilfe“ in Ihrem Browser.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Social Plugins mithilfe von Add-ons für Ihren Browser zu blocken, so etwa das Facebook Plugin mit dem „Facebook Blocker“, den Sie u.a. hier downloaden können: http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

III. Telefonieren mit WhatsApp SIM

1. Datenarten

a. Bestandsdaten
Gemäß § 3 Nr. 3 TKG sind „Bestandsdaten” Daten eines Teilnehmers, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste erhoben werden. Hierzu gehören Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Faxnummern, Bankverbindung sowie Informationen zu den von Ihnen genutzten Tarifen, Produkten und Diensten.

b. Verkehrsdaten
Gemäß § 3 Nr. 30 TKG sind „Verkehrsdaten” Daten, die bei der Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.
Dies sind nach § 96 Abs. 1 TKG

  • die Nummer oder Kennung der beteiligten Anschlüsse oder der Endeinrichtung, personenbezogene Berechtigungskennungen, bei Verwendung von Kundenkarten auch die Kartennummer, bei mobilen Anschlüssen auch die Standortdaten,
  • der Beginn und das Ende der jeweiligen Verbindung nach Datum und Uhrzeit und die übermittelten Datenmengen,
  • der vom Nutzer in Anspruch genommenen Telekommunikationsdienst,
  • die Endpunkte von festgeschalteten Verbindungen, ihren Beginn und ihr Ende nach Datum und Uhrzeit und die übermittelten Datenmengen,
  • sonstige zum Aufbau und zur Aufrechterhaltung der Telekommunikation sowie zur Entgeltabrechnung notwendige Verkehrsdaten.

2. Besonderheiten auf Ihrem Einzelverbindungsnachweis

Wenn Sie einen Einzelverbindungsnachweis angefordert haben, können Sie anhand der detaillierten Aufstellung auf Ihrem Einzelverbindungsnachweis erkennen, zu welchem Zeitpunkt Sie welche Rufnummer angerufen haben.
Für den Fall, dass Sie im Ausland über einen unserer Roaming-Partner telefonieren, gelten einige Besonderheiten für die Darstellung der Verbindungen auf Ihrem Einzelverbindungsnachweis. Bei SMS, die Sie verschicken, wird technisch bedingt nur die Rufnummer der Kurzmitteilungszentrale und nicht wie sonst die Nummer des Empfängers aufgeführt.
Wenn Sie einen Anruf im Ausland entgegennehmen, handelt es sich für Sie um ein kostenpflichtiges ankommendes Gespräch. Dieses wird daher auf Ihrem Einzelverbindungsnachweis ebenfalls aufgeführt.
Nach Ablauf von 80 Tagen nach Rechnungsversand wird WhatsApp SIM die der Rechnung zugrunde liegenden Verkehrsdaten löschen. Für die Darstellung auf dem Einzelgesprächsnachweis können Sie zwischen verkürzter oder vollständiger Darstellung wählen.

3. Häufig gestellte Fragen

a. Welche Daten hat WhatsApp SIM über mich gespeichert?
Neben den Angaben, die auf Ihrem Kundenauftrag (Bestandsdaten) angegeben sind, speichern wir auch Ihre Verkehrsdaten, die wir erfassen, wenn Sie telefonieren oder auf andere Art über unser Mobilfunknetz kommunizieren (z. B. per SMS, i-mode™). Diese Daten benötigen wir zum Aufbau und Erhalt der Mobilfunkverbindung sowie zu Abrechnungszwecken.
Im Detail erfassen wir Ihre Telefon- und Kartennummer, die Nummer des Teilnehmers, den Sie angerufen haben, sowie Beginn und Ende der jeweiligen Verbindung mit Datum und Uhrzeit. Bei entgeltpflichtigen Datenübertragungen, wie z. B. GPRS, werden darüber hinaus auch folgende Daten erfasst: die übermittelten Datenmengen des von Ihnen genutzten Telekommunikationsdienstes und die sonstigen Daten, die zum Aufbau, zur Aufrechterhaltung und Entgeltberechnung erforderlich sind.

b. Wie lange werden meine Bestandsdaten gespeichert?
Die Löschfristen Ihrer Bestandsdaten richten sich nach § 95 Abs. 3 TKG in Verbindung mit § 35 Abs. 3 BDSG. Dies bedeutet, dass Ihre Bestandsdaten mit Ablauf des auf die Vertragsbeendigung folgenden Kalenderjahres gelöscht bzw. teilweise für einen längeren Zeitraum gesperrt aufbewahrt werden. Beispiel: Bei einer Kündigung im August 2016 werden Ihre Vertragsdaten zum 31.12.2017 in einigen Systemen gelöscht, ein Teil Ihrer Daten, welcher nach den allgemeinen handelsrechtlichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden muss, bleibt entsprechend dieser Regelungen während der Frist gesperrt und wird nach deren Ablauf gelöscht.

c. Nutzt WhatsApp SIM meine Daten zu Werbezwecken oder zur Kundenberatung?
Alle anfallenden personenbezogenen Daten werden von WhatsApp SIM entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Daten werden demnach für folgende Zwecke verwendet:

  • zum Zwecke der Vertragsabwicklung
  • und insbesondere zum Zwecke der Ermittlung und Abrechnung der Entgelte.
  • Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns Ihre entsprechende Einwilligung gegeben haben oder eine andere gesetzliche Legitimation vorliegt. Auf diese Weise können wir durch Analyse des Nutzungsverhaltens – unter Beachtung des Datenschutzes – unsere Angebote noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden abstimmen. Wir bedanken uns für Ihr diesbezügliches Vertrauen, da wir nur auf diese Weise für Sie attraktive Dienste anbieten können.

Wenn Sie also eine umfassende Beratung wünschen und stets über die neuesten Produkte und Dienstleistungen informiert werden möchten, kreuzen Sie dies auf Ihrem Kundenauftrag an entsprechender Stelle an. Mit Ihrem „Ja” geben Sie Ihre Einverständniserklärung zur Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, Marktforschung, zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telekommunikationsdiensten sowie zur individuellen Vermarktung von Telekommunikationsdiensten von WhatsApp SIM. Wir können Sie dann über unsere Angebote und Services per Bild- und Textmitteilung (E-Mail/SMS/MMS/Video/Instant Messaging/Briefpost) oder telefonisch informieren und beraten. Selbstverständlich können Sie jederzeit wählen, ob Sie diese Informationen von uns bekommen möchten oder nicht. Sie können Ihre Einwilligung gegenüber WhatsApp SIM jederzeit schriftlich (Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Georg-Brauchle-Ring 23-25, 80992 München) oder elektronisch (service@whatsappsim.de) widerrufen.
Zu Ihrer Information senden wir Ihnen gerne aktuelle Neuigkeiten per Bild- und Textmitteilung (s.o.) rund um WhatsApp SIM zu. Der Zusendung können Sie jederzeit über die oben genannten Kontaktdaten widersprechen.
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Werbezwecken findet nicht statt.

d. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder eine gesetzliche Verpflichtung übermitteln wir Ihre Daten nicht an Dritte. Sofern uns Partner bei der Datenverarbeitung unterstützen, werden diese von uns vertraglich verpflichtet, unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und entsprechend unserer Vorgaben sorgfältig mit Ihren Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch sie an Dritte weiterzugeben.
Im Rahmen der Bonitätsüberprüfung werden personenbezogene Daten bei Abschluss eines Vertrages an die in Ziff. 11 unserer AGB genannten Wirtschaftsauskunfteien zur Durchführung der Bonitätsabfrageübermittelt.

e. Werden meine Daten nicht nur für Telefondienste, sondern auch für andere Dienste verarbeitet?
WhatsApp SIM bietet Ihnen diverse eigene Mehrwertdienste an, die über das Angebot reiner Telefondienstleistungen hinausgehen. Auch zukünftig wird WhatsApp SIM das Angebot an solchen Diensten ständig in Ihrem Interesse erweitern.

f. Sonstige Mehrwertdienste:
Andere Unternehmen bieten Mehrwertdienste an, die Sie von Ihrem WhatsApp SIM Anschluss aus abrufen können. Es erfolgt dann bei bestimmten WAP-Diensten eine Übermittlung der Mobilfunkrufnummer im Datenpaket an den Dienstleister. Sehen Sie sich bitte die Beschreibung dieser Dienste vor der Nutzung genau an und informieren Sie sich darüber, welche Daten der jeweilige Diensteanbieter von Ihnen erhebt und welche Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten er Ihnen bietet.

g. Wann wird meine Rufnummer übertragen?
WhatsApp SIM bietet Ihnen die Möglichkeit der Rufnummernübertragung: Bei abgehenden Verbindungen wird dann Ihre Rufnummer auf dem Display des Angerufenen angezeigt. Sie können selbst wählen, ob Sie die Rufnummernübertragung aktivieren wollen oder lieber anonym telefonieren möchten. Beachten Sie bitte, dass Sie bei Unterdrückung der Rufnummer möglicherweise einzelne personalisierte Dienste nicht nutzen können.
Bei bestimmten kostenpflichtigen WAP-Diensten erfolgt unter Umständen eine Übermittlung Ihrer Rufnummer an den Dienstleister. Hier ist der Dienstleister grundsätzlich dazu verpflichtet, eine Einwilligung bei Ihnen einzuholen.
Näheres zur Voreinstellung Ihres Mobilfunktelefons sowie zur Aktivierung oder Unterdrückung der Rufnummernanzeige erfahren Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Mobilfunkgerätes oder über unsere Hotline.

h. Kann ich anonyme SMS-Nachrichten verschicken?
Von Ihrem Mobilfunktelefon aus können Sie keine anonymen SMS-Nachrichten verschicken. Beim SMS-Empfänger wird auch dann Ihre Rufnummer am Ende der SMS-Nachricht angezeigt, wenn Sie die Rufnummernanzeige unterdrückt haben. Das Ausschalten der Rufnummernanzeige ist beim Versenden von Kurzmitteilungen aus technischen Gründen nicht möglich.

i. Datenschutz und Handy-Reparatur
Grundsätzlich sind unsere Service-Unternehmen, die für uns die Reparatur der Mobilfunkgeräte unserer Kunden übernehmen, verpflichtet, alle auf dem Handy befindlichen Daten zu löschen. Aber auch Sie können Vorkehrungen treffen, die verhindern, dass Unbefugte an Ihre Daten gelangen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Ihr Mobilfunkgerät zur Reparatur geben.
Wenn Sie Ihr Handy weitergeben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre Mobilfunkkarte aus dem Gerät entfernt haben. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, die gespeicherten Telefonbuchdaten Ihres Handys zu löschen oder dieses auf die Werkseinstellung zurückzusetzen. So vermeiden Sie, dass Unbefugte von Ihren Daten Kenntnis erlangen, falls es z. B. wider Erwarten zu einer Verwechslung des Gerätes kommt.

j. Was kann ich tun, wenn ich unter meiner Rufnummer belästigt oder bedroht werde?
Werden Sie unter Ihrer Rufnummer belästigt oder bedroht und ist Ihnen die Rufnummer des Anrufenden nicht bekannt, haben Sie die Möglichkeit, bei uns eine kostenpflichtige Fangschaltung einzurichten. Auf diese Weise können Sie die fremde Rufnummer ermitteln lassen. Eine rückwirkende Ermittlung ist allerdings im Rahmen einer Fangschaltung nicht möglich.
Während einer Fangschaltung sind Sie verpflichtet, die bedrohenden bzw. belästigenden Anrufe für uns schriftlich zu dokumentieren und schlüssig darzustellen, worin die Belästigung oder Bedrohung besteht. Z. B. kann es erforderlich sein, dass Sie die genauen Inhalte dieser Anrufe beschreiben.
Wir können Ihnen nur dann Auskünfte erteilen, wenn die von uns ermittelten Zeitpunkte der Anrufe mit den dokumentierten Gesprächen übereinstimmen. Darüber hinaus können wir nähere Angaben nur dann machen, wenn die Telefonnummer des Anrufers im E-Plus Netz vorliegt, d.h. technisch ermittelt werden konnte.
Ihre Fragen rund um das Thema Fangschaltung wird Ihnen unser Kundenservice unter der Rufnummer: 0177 448-1122 gerne beantworten.

IV. Kontakt für Datenschutzfragen zur WhatsApp SIM

1. Kontakt

Der Fachbereich Datenschutz ist unter den folgenden Kontaktdaten zu erreichen:
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Datenschutzbeauftragter von Telefónica
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
E-Mail: datenschutz@telefonica.com

2. Kontakt für Datenschutz-Notfälle

In dringenden Fällen sind unsere Mitarbeiter unter der Datenschutz-Notrufnummer: 089 66 66 3000 1 oder per E-Mail: datenschutz@telefonica.com zu erreichen. Für Datenselbstauskünfte wenden Sie sich bitte an die o. g. Anschrift oder E-Mail-Adresse. Für allgemeine Beratungsanfragen wenden Sie sich bitte in gewohnter Weise an unseren Kundenservice.

Impressum

Ihr WhatsApp SIM Vertragspartner:
Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
Deutschland

Ust-ID-Nr.: DE 811 889 638
Amtsgericht München HRA 70343

Gesellschafter
Telefónica Germany Management GmbH
Sitz in München
Amtsgericht München
HRB 109061

Telefónica Deutschland Holding AG
Sitz in München
Amtsgericht München
HRB 201055

Kontakt
E-Mail: service@whatsappsim.de
Geschäftsführer
Thorsten Dirks
Cayetano Carbajo Martín
Guido Eidmann
Rachel Empey
Thomas Gottschlich
Markus Haas
Alfons Lösing
Jesús Pérez de Uriguen

Redaktionelle Verantwortlichkeit i.S.v. § 55 Abs. 2 RStV:
Thorsten Wagner

Kundenhotline: 0177-177 1190
(Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Anruf ins Mobilfunknetz.)

Die Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform für die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten zur Verfügung. Sie finden diese hier: ec.europa.eu/consumers/odr/

Aufsichtsbehörde:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, Tel: 02 28/14-0, Fax: 02 28/14-88 72

Haftungsausschluss:
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Links zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Weder die Veröffentlichung noch ihr Inhalt dürfen ohne die vorherige ausdrückliche Genehmigung der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG auf irgendeine Art verändert oder an Dritte verteilt oder übermittelt werden.

© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG 2016
Alle Rechte vorbehalten.