Tarif Tarif Übersicht WhatsAll 4000 WhatsAll 1000 Basistarif Prepaid-Tarif für Kinder Prepaid-Tarif für Student:innen Prepaid-Tarif für Senior:innen Hilfe & Service FAQ & Kontakt Service Übersicht SIM Tarife & Optionen Bestellung & Retoure Freischaltung & Ident Rufnummernmitnahme Guthaben aufladen SIM-Karte & Mailbox Ausland & Roaming Guthaben aufladen Emojis Ratgeber Ratgeber Übersicht Eltern-Ratgeber Student:innen-Ratgeber Senior:innen-Ratgeber WhatsApp Tricks SIM freischalten
Tarif Tarif Übersicht WhatsAll 4000 WhatsAll 1000 Basistarif Prepaid-Tarif für Kinder Prepaid-Tarif für Student:innen Prepaid-Tarif für Senior:innen Hilfe & Service FAQ & Kontakt Service Übersicht SIM Tarife & Optionen Bestellung & Retoure Freischaltung & Ident Rufnummernmitnahme Guthaben aufladen SIM-Karte & Mailbox Ausland & Roaming Guthaben aufladen Emojis Ratgeber Ratgeber Übersicht Eltern-Ratgeber Student:innen-Ratgeber Senior:innen-Ratgeber WhatsApp Tricks SIM freischalten
Aufladen von Guthaben

Dein Guthaben aufladen ist mit WhatsApp SIM ganz einfach. Wie möchtest Du Dein Guthaben aufladen?

Per Guthabenbon

Per Überweisung

Per Online-Aufladung

Über das EC-Karten-Terminal

Um jederzeit mobil telefonieren zu können, sollte das Konto immer rechtzeitig aufgeladen werden. Der Guthabenstand kann außerdem per WhatsApp SIM App oder im Kundenportal eingesehen sowie unter der Kontohotline 1155 abgefragt werden.

Deine Bankverbindung kannst Du in der WhatsApp SIM App oder im Kundenportal unter dem Menüpunkt "Meine Daten" > "Bankverbindung" hinterlegen und aktualisieren.

Dein Guthaben ist theoretisch immer gültig, allerdings endet Dein Aktivitätszeitfenster nach 6 Monaten, wenn Du Deine Prepaid-Karte nicht innerhalb dieser Zeit auflädst. Nach Aufladung verlängert sich Dein Aktivitätszeitfenster um weitere 6 Monate. Das maximale Aktivitätszeitfenster beträgt 6 Monate. Nach Ablauf des Aktivitätszeitfensters bist Du noch 2 Monate passiv erreichbar (Du kannst also nicht telefonieren, aber angerufen werden). In diesen 2 Monaten hast Du Zeit, um Dein Guthaben erneut aufzuladen (Du bekommst das Restguthaben aus dem alten Aktivitätsfenster wieder gutgeschrieben). Erfolgt keine Aufladung, wird die SIM-Karte deaktiviert.

Vor Ablauf des Aktivitätszeitfensters erhältst Du eine Kurznachricht als Hinweis. Bitte denke dann daran, Deine Prepaid-Karte schnellstmöglich aufzuladen, um eine Deaktivierung zu vermeiden.

Für den Fall, dass zum Zeitpunkt der Deaktivierung noch Guthaben auf dem Konto war, kann eine Erstattung des Guthabenbetrags innerhalb von 3 Jahren nach Deaktivierung der SIM-Karte beantragt werden. Hierzu bitte mit der Kontohotline unter 0177-177 1190 in Verbindung setzen. Alternativ kannst Du auch das Kontakt-Formular auf unserer Website nutzen. Das im Rahmen der Freunde-Werben-Freunde-Aktion erworbene Guthaben sowie Guthaben, das durch einen Aufladebonus gutgeschrieben wurde, kann nicht ausgezahlt werden.

Mit Aktivierung der WhatsApp SIM Karte ist die Nutzung mobiler Datendienste sofort möglich. Eine zusätzliche Freischaltung ist somit nicht erforderlich. Wenn Du Deine freigeschaltete SIM-Karte das erste Mal in Gebrauch nimmst, erhältst Du eine SMS mit den Daten zur Konfigurationseinstellung. Diese solltest Du Dir abspeichern. Sollte mit Deinem Endgerät die Datennutzung nicht möglich sein, überprüfe bitte die Konfigurationseinstellungen Deines Mobiltelefons.

Bei der Nutzung mobiler Datendienste im WhatsApp SIM Tarif werden Dir keine gesonderten Kosten berechnet. Du hast im Basistarif eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 32 kbit/s. Diese Geschwindigkeit ist für den Empfang und Versand von Textnachrichten über den Messenger ausreichend. Highspeed-Datenvolumen ist nur in den WhatsAll und EU-Optionen möglich. Viele Internetseiten bieten für den Aufruf über Mobilfunk-Endgeräte speziell datenreduzierte Seiten. Wir empfehlen, die Internet-Nutzung für Hintergrund-Dienste und Apps von Drittanbietern im Basistarif zu deaktivieren, um eine bessere Übertragungsqualität für WhatsApp Nachrichten zu ermöglichen.

Tipp: Wenn Du eine WhatsAll Option buchst, stehen Dir flexible Einheiten für Internet, Telefonie und SMS zur Verfügung. Sind Deine Einheiten verbraucht, surfst Du ohne zusätzliche Kosten bis zum Ende der Optionslaufzeit (4 Wochen) weiter.

Sollte deine Aufladung per Bankkonto abgelehnt worden sein, kann das unterschiedliche Gründe haben. Bitte schildere uns kurz über unser Kontaktformular - unter Angabe deines Geburtsdatums und deiner vollständigen Adressdaten - den Sachverhalt.

Zurück