WhatsApp SIM
Ausland & Roaming

WhatsApp SIM im Ausland

Seit dem 13.06.2017 gelten die Konditionen des WhatsApp SIM Basis-Tarifs bzw. die in den Optionen inkludierten Einheiten auch im EU-Ausland sowie den EWR-Staaten.

Die Preise unterscheiden sich jedoch je nach Land. Um im Ausland das mobile Netz zu nutzen, ohne unnötig hohe Kosten zu riskieren, empfiehlt es sich, eine Roaming-Option (EU Sprach-Paket 100, EU Internet-Paket 100) zu buchen. Diese Option hat eine Laufzeit von 7 Tagen und gilt für alle Länder innerhalb der Europäischen Union. Die beiden Roaming-Optionen können miteinander kombiniert und nachgebucht werden. Wenn die 100 MB bzw. 100 Sprachminuten aufgebraucht sind, wirst Du per SMS informiert. Die Roaming-Optionen verlängern sich nach der Laufzeit von 7 Tagen nicht automatisch und müssen dementsprechend auch nicht gekündigt werden.

Funktionen im Ausland

Als Kunde von WhatsApp SIM bist Du weltweit in mehr als 130 Ländern erreichbar.
Überall dort kannst Du angerufen werden und SMS empfangen oder versenden. Selbst anrufen ist derzeit in mehr als 100 Ländern möglich. Einfach +49, dann die Vorwahl (ohne Null) und die Rufnummer in Deutschland wählen und telefonieren.

  • Einfach die Tastenkombination *101# eingeben und WhatsAppSIM - Phone icon drücken. Kurze Zeit später erscheint das aktuelle Guthaben auf Deinem Display.

  • Folgende Tastenkombination eingeben: *104* 12- oder 16-stellige Aufladenummer und #. Danach WhatsAppSIM - Phone icon drücken und kurze Zeit später erscheint die Aufladebestätigung mit dem neuen Guthabenstand auf Deinem Display.

  • Wenn Dein Mobiltelefon im Urlaub einmal abgeschaltet ist, werden alle eingehenden Anrufe automatisch zu Deiner WhatsApp SIM Mailbox weitergeleitet. Damit Du die Mailbox im Ausland abfragen kannst, muss diese vor Reiseantritt in Deutschland eingerichtet werden.

    So hörst Du Deine Mailbox im Ausland ab:

    Wähle +49 (Internationale Vorwahl für Deutschland) und anschließend wählst Du Deine Vorwahl (ohne Null), dann die 99 für den Zugang zur Mailbox und Deine 7-stellige Rufnummer (z. B. +49 177 99 1234567). Während der Begrüßungsansage die Taste * drücken und die persönliche Geheimzahl der WhatsApp SIM Mailbox eingeben und anschließend die Taste # drücken. Jetzt kann die Mailbox wie gewohnt abgehört werden.

Roaming

Seit dem 13.06.2017 gelten die Konditionen des WhatsApp SIM Basis-Tarifs bzw. die in den Optionen inkludierten Einheiten auch im EU-Ausland sowie den EWR-Staaten.

Die Preise unterscheiden sich jedoch je nach Land. Um im Ausland das mobile Netz zu nutzen, ohne unnötig hohe Kosten zu riskieren, empfiehlt es sich, eine Roaming-Option (EU Sprach-Paket 100, EU Internet-Paket 100) zu buchen. Diese Option hat eine Laufzeit von 7 Tagen und gilt für alle Länder innerhalb der Europäischen Union. Die beiden Roaming-Optionen können miteinander kombiniert und nachgebucht werden. Wenn die 100 MB bzw. 100 Sprachminuten aufgebraucht sind, wirst Du per SMS informiert. Die Roaming-Optionen verlängern sich nach der Laufzeit von 7 Tagen nicht automatisch und müssen dementsprechend auch nicht gekündigt werden.

Die in dieser Preisliste enthaltenen Preise sind Bruttoendpreise inkl. MwSt. Für die Berechnung der Preise sind die Verbindungsdauer, die Verbindungsart sowie Nutzungszeiten maßgebend. Innerhalb einer Verbindung wird eine Takteinheit stets zu den Tarifbedingungen berechnet, die zu Beginn der Takteinheit gelten.

Vereinbarter Nutzungszweck für Optionen ist die überwiegende Nutzung innerhalb Deutschlands sowie eine Nutzung im Ausland für vorübergehende Reisen (zu den vereinbarten Konditionen).

Sofern ein EU-Paket gebucht ist, gelten zunächst die Inklusiv-Einheiten (Min. o. MB) aus dem jeweiligen EU-Paket. Nach Ablauf oder Ausschöpfung dieses Pakets gelten u. g. Konditionen.

Mit der WhatsApp SIM kannst Du Deine gebuchten WhatsAll-Optionen innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland (Ländergruppe 1) ohne Aufpreis nutzen. In den anderen Länderzonen und ohne gebuchte Option oder wenn die Einheiten Deiner Option verbraucht sind gelten folgende Konditionen:

  • Von Ländergruppe 1
    Nach Ländergruppe 1 Nach Ländergruppe 2 Nach Ländergruppe 3
    Datenverbindung Kostenlos (max. 32 kbit/s im Up- und Download)
    Ankommende Gespräche Kostenlos
    Abgehende Gespräche 0,09 €/MIN 0,99 €/MIN
    Abgehende SMS 0,09 €/SMS 0,19 €/SMS
    Abgehende MMS 0,39 €/MMS

    Länder innerhalb der Ländergruppe 1:

    EU-/EWR-Staaten: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich (inkl. Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Saint-Barthélemy, Saint-Martin), Griechenland, Großbritannien (inkl. Gibraltar, Nordirland), Irland, Island, Italien (inkl. Vatikanstadt, San Marino), Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern (südlicher Teil)

  • Von Ländergruppe 2
    Nach Ländergruppe 1 Nach Ländergruppe 2 Nach Ländergruppe 3
    Datenverbindung 0,24 €/MB
    Ankommende Gespräche 0,09 €/MIN
    Abgehende Gespräche 0,09 €/MIN 0,99 €/MIN
    Abgehende SMS 0,09 €/SMS 0,19 €/SMS
    Abgehende MMS 0,39 €/MMS

    Länder innerhalb der Ländergruppe 2:

    Schweiz

  • Von Ländergruppe 3
    Nach Ländergruppe 1 Nach Ländergruppe 2 Nach Ländergruppe 3
    Datenverbindung 0,99 €/MB
    Ankommende Gespräche 0,99 €/MIN
    Abgehende Gespräche 0,99 €/MIN
    Abgehende SMS 0,19 €/SMS
    Abgehende MMS 0,39 €/MMS

    Länder innerhalb der Ländergruppe 3:

    Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Anguilla, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea*, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain*, Barbados, Benin, Bermuda, Bolivien, Bonaire, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Chile, China, Costa Rica, Curaçao, Demokratische Republik Kongo, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste*, Färöer, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Grönland, Guatemala, Guernsey, Haiti, Honduras*, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Isle of Man, Israel, Jamaika, Japan, Jemen*, Jersey, Jordanien, Jungferninseln, Kaimaninseln, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kosovo, Kuba, Kuwait, Libanon, Macau, Madagaskar*, Malaysia, Malediven, Marokko, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Montserrat, Mosambik*, Namibia, Nepal*, Neuseeland, Nicaragua, Nigeria, Oman, Pakistan, Palästina, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Puerto Rico, Russland, Sambia*, Saudi-Arabien, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Sri Lanka, SSS-Inseln, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Sudan, Südkorea, Tadschikistan, Taiwan, Tansania*, Tschad, Thailand, Trinidad und Tobago*, Tunesien, Türkei, Turkmenistan*, Turks- und Caicosinseln, Uganda*, Ukraine, Uruguay, Usbekistan, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika, Vietnam, Weißrussland, Zypern (nördlicher Teil)

    * In diesen Ländern kann es aus technischen Gründen zu Service-Einschränkungen kommen.

  • Sofern nicht ausdrücklich auf eine andere Taktung hingewiesen wird, gilt: Jede angefangene Minute des Gesprächs wird vollständig berechnet (60/60-Taktung). Für Datenverbindung gelten 10-KB-Schritte.

    Hinweis: Abhängig von Deinem Endgerät (z. B. Smartphone) kann es im Ausland zu einer automatischen, nicht durch den Nutzer initiierten Datennutzung kommen (z. B. automatische Aktualisierung von Apps). Du hast die Möglichkeit, in Deinem Endgerät die Datennutzung im Ausland („Roaming“) zu deaktivieren. Informationen hierzu findest Du in der Produktbeschreibung Deines Endgeräts.

  • EU Sprach-Paket 100 Laufzeit Preis
    Mit dem „EU Sprach-Paket 100“ können im EU-Ausland und in der Schweiz 100 Minuten (60/60 Taktung) für abgehende Gespräche in EU-Länder/ Schweiz ohne weitere Kosten genutzt werden. Ohne Sondernummern. 1 Woche 4,99 €
    EU Internet-Paket 100 Laufzeit Preis
    Mit dem „EU Internet-Paket 100“ stehen im EU-Ausland und in der Schweiz 100 MB Datenvolumen (100kB-Taktung) ohne weitere Kosten zur Verfügung. 1 Woche 4,99 €

Fragen und Antworten

    • Zunächst werden zur Aufladung Guthabenbons benötigt. Mit Guthabenbons kannst Du Dir Telefonguthaben auf Vorrat kaufen. Du erhältst die Guthabenbons im Wert von 15 €, 20 € und 30 € u. a. in Tankstellen, Supermärkten, Kiosken und Drogerien.

      Die 16-stellige Aufladenummer befindet sich oben oder mittig auf dem Guthabenbon.

      Es gibt 6 Möglichkeiten, um das Guthaben aufzuladen:

      1. Aufladen per APP Mit der kostenlosen WhatsApp SIM App lassen sich neben der Guthabenaufladung auch Informationen über Deinen Tarif nachlesen und Optionen buchen oder ändern. Um das Guthaben aufzuladen, einfach einen Guthabenbon kaufen, den Button „Guthaben aufladen“ betätigen und den Anweisungen folgen. Um die kostenlose WhatsApp SIM App mit dem Smartphone zu nutzen, kann die App im App Store (iOS) oder Play Store (Android) heruntergeladen werden.
      2. Online-Aufladung Bei der Online-Aufladung lässt sich das Guthaben manuell über Eingabe der Aufladenummer eines Guthabenbons (12- oder 16-stellig), regelmäßig monatlich zu einem bestimmten Stichtag oder bei Unterschreitung eines bestimmten Guthabens (5 €, 10 €), automatisch aufladen. Dazu einfach im Kundenportal die Bankdaten eingeben und dort aus den drei zur Verfügung stehenden Aufladungsmöglichkeiten auswählen.
      3. Aufladen per Tastenkombination
        • Tastenkombination * 1 0 4 * eingeben: Aufladenummer und # drücken.
        • Den Button mit dem grünen Hörer auf dem Mobiltelefon drücken.
        • Kurze Zeit später erscheint der Aufladebetrag im Display.
      4. Aufladen über die Kontohotline
        • 1155 wählen und die 2 für Aufladung drücken.
        • Aufladenummer (12- oder 16-stellig) des Guthabenbons eingeben und mit # bestätigen.
        • Eine Ansage wiederholt diese Nummer.
        • Die Richtigkeit mit 1 bestätigen und kurz die Bestätigung der Aufladung abwarten.
      5. Aufladen im Ausland In Ländern, in denen Du selbst abgehend telefonieren kannst, lässt sich das Guthaben über die Kontohotline 1155 aufladen. In Ländern, in denen Du nicht abgehend telefonieren kannst, bitte wie unter „Aufladen per Tastenkombination“ beschrieben fortfahren. Nach wenigen Minuten erhältst Du eine Bestätigungs-SMS und kannst weiter telefonieren. Das Aufladen Deines Kontos mit den Guthabenbons ist natürlich kostenlos! Wurde 3-mal eine falsche Aufladenummer eingegeben, wird die SIM-Karte zur Sicherheit automatisch gesperrt. In diesem Fall wende Dich bitte an die Kundenhotline 1190.
      6. Aufladen per Überweisung Das Guthaben kannst Du auch per Überweisung von Deinem Bankkonto aufladen. Bedenke bitte, dass es aufgrund der Banklaufzeiten einige Tage dauern kann, bis das gewünschte Guthaben auf Dein WhatsApp SIM Prepaidkonto aufgeladen wird. Der Mindestaufladebetrag beträgt 15 €. Bitte sende dazu von Deiner WhatsApp SIM Karte eine SMS mit dem Stichwort "Überweisung" an die 56656, um alle notwendigen Informationen zur Bankverbindung und Verwendungszweck zu erhalten.
      7. Automatisches Aufladen per SMS Egal, ob Du unterwegs oder zu Hause bist - lade Dein Guthaben ganz einfach per SMS auf. Sofern Du noch keine Bankverbindung hinterlegt hast, kannst Du diese im Kundenportal hinterlegen. Sende dann eine SMS mit dem Stichwort „Aufladen“ an die kostenlose Kurzwahl 25000. Der von Dir hier vorab eingestellte Aufladebetrag wird anschließend von Deinem Bankkonto abgebucht. Die gewählte Auflademethode ist so lange gültig, bis Du diese änderst oder deaktivierst.

    • Einfach die Tastenkombination * 1 0 0 # eingeben, den grünen Hörer drücken und kurze Zeit später erscheint das aktuelle Guthaben im Display. Um jederzeit mobil telefonieren zu können, sollte das Konto immer rechtzeitig aufgeladen werden. Der Guthabenstand kann außerdem per WhatsApp SIM App oder im Kundenportal eingesehen sowie unter der Kontohotline 1155 abgefragt werden.

    • Einfach im Kundenportal Deine Bankverbindung aktualisieren.

    • Dein Guthaben ist theoretisch immer gültig, allerdings endet Dein Aktivitätszeitfenster nach 6 Monaten, wenn Du Deine Prepaid-Karte nicht innerhalb dieser Zeit auflädst. Nach Aufladung verlängert sich Dein Aktivitätszeitfenster um weitere 6 Monate. Das maximale Aktivitätszeitfenster beträgt 6 Monate. Nach Ablauf des Aktivitätszeitfensters bist Du noch 2 Monate passiv erreichbar (Du kannst also nicht telefonieren, aber angerufen werden). In diesen 2 Monaten hast Du Zeit, um Dein Guthaben erneut aufzuladen (Du bekommst das Restguthaben aus dem alten Aktivitätsfenster wieder gutgeschrieben). Erfolgt keine Aufladung, wird die SIM-Karte deaktiviert.
      Vor Ablauf des Aktivitätszeitfensters erhältst Du eine Kurznachricht als Hinweis. Bitte denke dann daran, Deine Prepaid-Karte schnellstmöglich aufzuladen, um eine Deaktivierung zu vermeiden.

    • Für den Fall, dass zum Zeitpunkt der Deaktivierung noch Guthaben auf dem Konto war, kann eine Erstattung des Guthabenbetrags innerhalb von 3 Jahren nach Deaktivierung der SIM-Karte beantragt werden. Hierzu bitte mit der Kontohotline unter 0177-177 1190 in Verbindung setzen. Das im Rahmen der Freunde-Werben-Freunde-Aktion erworbene Guthaben sowie Guthaben, das durch einen Aufladebonus gutgeschrieben wurde, kann nicht ausgezahlt werden.

    • Mit Aktivierung der WhatsApp SIM Karte ist die Nutzung mobiler Datendienste sofort möglich. Eine zusätzliche Freischaltung ist somit nicht erforderlich. Wenn Du Deine freigeschaltete SIM-Karte das erste Mal in Gebrauch nimmst, erhältst Du eine SMS mit den Daten zur Konfigurationseinstellung. Diese solltest Du Dir abspeichern. Sollte mit Deinem Endgerät die Datennutzung nicht möglich sein, überprüfe bitte die Konfigurationseinstellungen Deines Mobiltelefons.

    • Bei der Nutzung mobiler Datendienste im WhatsApp SIM Tarif werden Dir keine gesonderten Kosten berechnet. Du hast im Basis-Tarif eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 32 kBit/s. Diese Geschwindigkeit ist für den Empfang und Versand von Textnachrichten über den Messenger ausreichend. Highspeed-Datenvolumen ist nur in den WhatsAll und EU-Optionen möglich. Viele Internetseiten bieten für den Aufruf über Mobilfunk-Endgeräte speziell datenreduzierte Seiten. Wir empfehlen, die Internet-Nutzung für Hintergrund-Dienste und Apps von Drittanbietern im Basis-Tarif zu deaktivieren, um eine bessere Übertragungsqualität für WhatsApp Nachrichten zu ermöglichen.
      Tipp: Wenn Du eine WhatsAll Option buchst, stehen Dir flexible Einheiten für Internet, Telefonie und SMS zur Verfügung. Sind Deine Einheiten verbraucht, surfst Du ohne zusätzliche Kosten bis zum Ende der Optionslaufzeit (4 Wochen) weiter.

    • Das steckt in Deinem WhatsApp SIM Tarif :

      • Keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, kein Vertrag
      • Ohne Buchung einer Option zahlst Du 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze. Bei der Nutzung mobiler Datendienste werden Dir keine gesonderten Kosten berechnet. Du hast im Basis-Tarif eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 32 kBit/s. Diese Geschwindigkeit ist für den Empfang und Versand von Textnachrichten über WhatsApp ausreichend.
      • Die Tarifoptionen WhatsAll 1000 und WhatsAll 4000 sind jeden Monat flexibel zu- und abbuchbar. Dadurch erhältst Du flexible Einheiten, die Du zum Telefonieren, Highspeed-Surfen oder Simsen verwenden kannst – ohne Dich vorher festzulegen . Nach Kauf des Starterpakets ist die WhatsAll 4000 für Dich im ersten Monat bereits voraktiviert.
      • Selbstverständlich kannst Du nach Verbrauch der Einheiten auch erneut eine weitere Option buchen, um neue flexible Einheiten zu erhalten.
    • Ja! Mit uns bist Du jederzeit über WhatsApp per Textnachricht erreichbar, auch ohne Option und ohne WLAN. Sowohl im Basis-Tarif als auch nach Verbrauch Deiner Einheiten kannst Du weiter Nachrichten mit WhatsApp schreiben und empfangen. Die Übertragung von Fotos erfolgt stark verzögert, WhatsApp Calls sind dann nicht mehr möglich. Bitte achte darauf, mind. 5 € Guthaben alle 6 Monate aufzuladen, damit die Karte aktiv bleibt. Dieses Guthaben kannst Du frei für Minuten, SMS oder Optionen verwenden.

    • Grundsätzlich kannst Du natürlich auch Sonderrufnummern, wie z. B. 0900er oder 0137er, anrufen. Jedoch ist dies nur mit Guthaben möglich, welches Du selbst auflädst. Das Startguthaben ist für Sonderrufnummern gesperrt.

    • Hast Du Fragen zu den Themen Surfen, Telefonieren, SMS, Guthaben etc. und möchtest gerne persönlich beraten werden? Wir haben stets ein offenes Ohr. Deine persönliche Kundenbetreuung steht Dir mit Rat und Tat gerne unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 0177-177 1190. Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf ins Mobilfunknetz. Alternativ kannst Du auch das Kontakt-Formular auf unserer Website nutzen. Wenn Du bereits bei uns Kunde bist, halte bitte Deine Rufnummer oder SIM-Nummer bereit, damit wir Deine Anfrage schnell zuordnen können.

    • Ja, Du kannst mit WhatsApp SIM neben SMS auch MMS versenden (sofern Dein Mobiltelefon dafür ausgelegt ist). Das Versenden einer MMS kostet 0,39 €. Du musst übrigens einmal eine MMS verschickt haben, bevor Du eine empfangen kannst.

    • Einfach die Mailbox unter 9911 anrufen und der Ansage folgen. Du wirst unter anderem aufgefordert, eine Geheimzahl einzugeben. Dies sollte eine beliebige 4- bis 10-stellige Zahl sein, die Du Dir gut merken kannst. Sie wird z. B. benötigt, wenn die Mailbox aus dem Ausland oder von einem Festnetzanschluss aus abgehört werden soll.

      Nachdem die Geheimzahl eingegeben wurde, kommt die Aufforderung, den Vor- und Zunamen für die Standardbegrüßung aufzusprechen. Bei aktivierter Standardbegrüßung hört der Anrufer dann folgende Ansage: „Dies ist die Mailbox von (Vor- und Zuname). Ihr Anruf kann zurzeit leider nicht entgegengenommen werden. Sie haben aber nach dem Signalton die Möglichkeit, Ihren Namen und eine Nachricht zu hinterlassen.”

    • Sobald auf der Mailbox eine Nachricht eingegangen ist, erhältst Du eine SMS mit Informationen über die Anzahl der eingegangenen Sprachmitteilungen und der Rufnummer der Mailbox.
      Über das eigene Mobiltelefon lässt sich die Mailbox einfach unter 9 9 1 1 aus dem Inland abrufen.
      Die Identifizierung erfolgt anhand der Rufnummer und eine Verbindung zur Mailbox wird direkt hergestellt – ohne Eingabe der Geheimzahl.
      Um die Mailbox aus dem Inland über ein anderes Telefon abzuhören, einfach die eigene Vorwahl und die 9 9 für den Zugang zur Mailbox wählen und anschließend Deine 7-stellige Rufnummer (z.B. 0177 99 1234567) eingeben. Während der Begrüßungsansage die Taste * drücken. Dann die persönliche Geheimzahl der Mailbox eingeben und anschließend die Taste # drücken. Die Mailbox kann nun wie gewohnt abgehört werden.
      Um die Mailbox aus dem Ausland abzuhören, wähle + 4 9 (Internationale Vorwahl für Deutschland), eigene Vorwahl (ohne Null), dann die 9 9 für den Zugang zur Mailbox und die 7-stellige Rufnummer (z.B. +49 177 99 1234567). Während der Begrüßungsansage die Taste * drücken und die persönliche Geheimzahl der WhatsApp SIM Mailbox eingeben. Anschließend die Taste # drücken. Jetzt kann die Mailbox wie gewohnt abgehört werden.

    • Innerhalb von Deutschland ist das Abhören der Mailbox kostenlos. Für das Anrufen und Abhören der Mailbox aus dem Ausland gelten die jeweiligen nationalen Tarife.

    • Zur Nutzung der kostenlosen WhatsApp SIM App auf dem Smartphone kann die App im jeweiligen App Store für die Betriebssysteme iOS und Android runtergeladen werden.

    • Mit der WhatsApp SIM App kannst Du jederzeit

      • Dein Guthaben aufladen und abfragen
      • Bankverbindung und automatische Aufladung einrichten
      • Dich über Deinen Tarif informieren
      • Optionen zu- und abbuchen
      • Persönliche Daten verwalten
    • Die WhatsApp SIM App ist kostenfrei. Ggf. entstehen Datenverbindungskosten für die Verbindung zum App Store/Play-Store.