Die besten Apps für Kinder und Schüler

Kinder benutzen gerne die Smartphones ihrer Eltern und Großeltern oder haben sogar ein eigenes Kinderhandy. Nicht alle Apps – vom englischen Wort application (deutsch: Anwendung) – sind jedoch auch für dein Kind oder Enkelkind geeignet. Wir stellen dir unterschiedlichste altersgerechte Apps für Kinder vor – von Spiele-Apps für die Kleinsten bis zu Lern-Apps und Kommunikations-Apps für Kinder im Schulalter. So hast du den Überblick, welche Apps sich für dein Kind eignen.

Spiele-Apps für Kinder: Die besten Apps für dein Kind

Dein Kind interessiert sich schon früh für dein blinkendes Smartphone? Auch auf dem ersten eigenen Handy für Kinder dürfen Spiele-Apps natürlich nicht fehlen. Welche Spiele-Apps für Kinder sind empfehlenswert? Wir stellen dir Apps vor, die uns besonders gut gefallen und du auf deinem Smartphone oder dem Kinderhandy installieren kannst.

Spiele-Apps für Kindergartenkinder

Lernen wird zum Kinderspiel – mit Apps, die Spiel und Spaß mit kindgerechter Wissensvermittlung verbinden, können sich schon die Kleinsten auf spielerische Weise Wissen aneignen.

Deine laute Welt: Klangreise für Kinder
Die Spiele-App Deine laute Welt nimmt Kinder bis 5 Jahre mit auf eine akustische Weltreise. Auf ihr entdecken Kinder im Kindergartenalter in unterschiedlichen Erdteilen Tierstimmen. Die App lässt sich wahlweise auf Deutsch oder Englisch nutzen.

Schnaubi & Lisu: Geschicklichkeits-App für Kinder
Elch Schnaubi und Eichhörnchen Lisu sind die Helden des Geschicklichkeitsspiels Schnaubi und Lisu. Zur Steuerung der beiden witzigen Waldbewohner wird einfach auf den Bildschirm gedrückt oder das Smartphone nach links und rechts gekippt. So wird ganz spielerisch die Motorik des Kindes geschult.

Spiele-Apps für Vorschulkinder

Während Apps für Kinder im Kindergartenalter eher spielerisch die Grundlagen für die Entwicklung fördern, sind die Kinderspiel-Apps für Kinder im Vorschulalter etwas anspruchsvoller.

DieMaus-App: Sendung mit der Maus auf dem Kinderhandy
Eine wahre Wundertüte ist die MausApp des WDR. Kinder im Vorschulalter finden darin eine Reihe von kniffligen, spannenden Spielen. Außerdem bietet die App Zugriff auf aktuelle Folgen des Kinder-TV-Klassikers sowie die Möglichkeit, witzige Selfies im Look von Maus, Elefant und Ente von sich zu machen.

Kleine Feuerwehr: Vorschulkinder werden zu Feuerwehrmännern
Mit der Feuerwehr ausrücken, Brände löschen, Tiere retten und andere spannende Einsätze erleben – welches Kind träumt wohl nicht davon? Kleine Feuerwehr lässt den Traum Wirklichkeit werden – ganz gefahrlos und mit einfacher Steuerung, die perfekt auf kleine Feuerwehrleute zwischen 3 und 5 Jahren abgestimmt ist.

Spiele-Apps für Grundschulkinder

Mit unseren Top App-Empfehlungen für Kindern im Grundschulalter wird es kniffelig. Sie sind nicht nur mehr auf die Motorik ausgelegte, sondern fördern spielerisch die geistige Entwicklung deines Kindes.

Berlin Scooter: Geschicklichkeits- und Rätsel-App
In Berlin Scooter fahren Kinder ab 8 kreuz und quer durch Berlin. Dabei muss dein Kind nicht nur Hindernissen ausweichen und so seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen, sondern außerdem immer wieder verzwickte Rätsel lösen.

Monument Valley: Um die Ecke denken
Ältere Schulkinder finden im Rätsel-Adventures Monument Valley einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Spiele-Klassiker, der fesselndes Gameplay mit außergewöhnlich schönem Design verbindet. Die grafische Gestaltung lebt nicht zuletzt von verblüffenden optischen Täuschungen, die im Spielverlauf zunehmend anspruchsvoller werden.

Die besten Kinder Apps: Lern-Apps

Lernen oder spielen? Die besten Kinder-Apps vereinen beides in einer Anwendung. Die von uns ausgewählten Lern-Apps vermitteln Wissen, ohne dass der Spielspaß dabei zu kurz kommt, sind aber mehr auf das Lernen fokussiert.

Lern-Apps für Kindergartenkinder

Kinder im Kindergartenalter lernen besonders schnell, besonders wenn es ihnen Spaß macht. Deshalb möchten wir dir ein paar Apps für dein Kind vorstellen, die nicht nur für die spätere Karriere hilfreich sind.

Squirrel & Bär: Spielend Englisch lernen
Erste Kenntnisse einer Fremdsprache kann man sich gar nicht früh genug aneignen. Das preisgekrönte Abenteuerspiel Squirrel & Bär hilft deinem Kind dabei. Auf der Suche nach einem Heilmittel fürs kranke Bienenvolk stellen Bär und Eichhörnchen nämlich schnell fest, dass alle Tiere außerhalb des heimischen Waldes nur Englisch sprechen.

Fitoons: Legt den Grundstein für ein gesundes Leben
Die Fitoons sind sechs witzige Charaktere, die Kinder ab 4 Jahren für sportliche Höchstleistungen trainieren können. Dafür wählt dein Kind unter verschiedenen Nahrungsmitteln und Sportarten. Das sorgt für jede Menge Spaß. Außerdem vermittelt die Lern-App auf spielerische Weise, was einen gesunden Lifestyle ausmacht. Sehr schön: Sogar an eine eigene Option für kleine Veganer hat man gedacht.

Lern-Apps für Vorschulkinder

Unsere Top Lern-Apps für Kinder im Vorschulalter fördern das Umweltverständnis und das logische Denken deines Kindes.

Gro Garden: App für kleine Umweltschützer
Im virtuellen Garten von Gro Garden wird Gemüse angebaut, und zwar organisch. Dein Kind pflanzt Samen, lässt die Sonne scheinen und sorgt für ausreichend Regen. Nach der Ernte werden Möhre, Zwiebel & Co. an Tiere verfüttert. Zu guter Letzt wird mit Kompost dafür gesorgt, dass der Kreislauf des Lebens von vorn beginnen kann.

Lightbot Jr.: Spielend programmieren lernen
Steckt in deinem Kind ein zweiter Steve Jobs oder Bill Gates? Mit Lightbot Jr. können schon Kids ab 4 Jahren ihr Talent fürs Programmieren entdecken. Die Lern-App vermittelt Grundprinzipien in Form eines Geduldsspiels, mit dem dein Kind logisches Denken trainiert.

Lern-Apps für Grundschulkinder

Für Kinder im Grundschulalter, bieten Apps die den Schulunterricht ergänzen eine schöne Beschäftigung die gleichzeitig fördert.

Lesen Lernen: Einfach lesen lernen
Mit der von Lehrern entwickelten App Lesen lernen können bis zu drei Kinder eigenständig lernen. Dafür bietet die App über 200 Begriffe aus 12 verschiedenen Themenbereichen. Auch Kinder mit Migrationshintergrund können mithilfe der Lern-App ihre Sprachkenntnisse verbessern.

ANTON: Die Lern-App für Schulfächer
ANTON ist ein wahrer Alleskönner. Die Lern-App unterstützt dein Kind in Deutsch, Mathematik und Sachkunde ebenso wie in den Fächern Deutsch als Zweitsprache, Biologie und Musik. Das funktioniert ab der ersten Klasse und sogar über die Grundschule hinaus bis zum Lernstoff der Klasse 10.

Jugendschutz-Apps: So schützt du dein Kind

Erstes eigenes Handy und altersgerechte Apps können Kindern dabei helfen, sich Medienkompetenz anzueignen. Dabei solltest du ein Auge darauf haben, dass andere Beschäftigungen nicht zu kurz kommen – und zudem mit einer Jugendschutz-App sicherstellen, dass dein Kind nicht mit kriminellen bzw. jugendgefährdenden Inhalten in Berührung kommt. Unser Ratgeber zeigt dir, wie du das Kinderhandy so einrichten kannst, dass dein Kind sein Gerät sicher nutzen kann.

So erkennst du kindgerechte Apps

Auch wenn Apps vermeintlich kindgerecht sind, ist dies dennoch nicht immer der Fall. So stellst du sicher, dass die App deinem Kind keine Inhalte anzeigt, die es lieber nicht sehen sollte:

Gemeinsam installieren

Installiere neue Apps gemeinsam mit deinem Kind und spiele die App zumindest selbst einmal an.

So checkst du ob die App kindgerecht ist

Nimm Aufbau und Funktionen der App genau unter die Lupe:

  1. Ist die App kindgerecht gestaltet?
  2. Ist sie einfach und intuitiv zu bedienen?
  3. Regt sie Neugier und selbständiges Denken an?
  4. Kontaktadressen prüfen
    Anbieter und ggf. eine Service- oder Kontaktadresse sollten immer angegeben und leicht zu finden sein.

Untersuche die App auf Werbung
Eine Kinder-App sollte keine Werbung oder Links auf andere Seiten enthalten.

Privatsphäre sichern
Dein Kind sollte keine privaten Daten angeben müssen. Ist dies doch der Fall, so ist es besser, sich für eine andere Anwendung zu entscheiden.